Interim Manager oder Manager auf Zeit übernehmen Ergebnisverantwortung in der Linie
und verlassen das Unternehmen, sobald das Problem gelöst oder der Personalengpass behoben ist.

Häufig werden Manager auf Zeit im Krisenmanagement eingesetzt.
Daher werden sie gerne auch als „Feuerwehr“ gesehen, die eine oft unliebsame Umstrukturierung
oder auch die Abwicklung eines Unternehmens übernehmen (Dirty Jobs).

In jüngerer Zeit werden Manager auf Zeit verstärkt im Rahmen von Projektarbeit eingesetzt,
wenn die eigenen Kapazitäten des jeweiligen Unternehmens nicht ausreichen.

Als Interim Manager mit Hands on Mentalität sorge ich für die Umsetzung vereinbarter Strategien und die Bewältigung Ihrer Aufgaben.